Präventionsprojekte

Hier können Sie nachlesen, welche Präventionsprojekte und weiteren Anlässe unsere Stiftung in der Vergangenheit unterstützt hat.

2019

Unterstützungsleistung für eine Kollegin, die für ihre Bachelorarbeit zum Thema „Suizidprävention“ eine Fortbildungsveranstaltung besuchen möchte.

 

Unterstützungsleistung für ein Seminar der Selbsthilfegruppe „Schusswaffenerlebnis“.

 

Unterstützungsleistung für ein Projekt, bei dem Schülerinnen und Schüler über die Gefahren von Alkohol- und Drogenkonsum im Straßenverkehr aufgeklärt werden.

 

Unterstützungsleistung für ein Integrationsprojekt für Kinder aus Flüchtlingsfamilien.

 

Eigenwerbung im Rahmen einer Veranstaltung der Polizeidirektion 5.

 

Unterstützungsleistung für das Präventionsprojekt „Messer machen Mörder“.

 

Unterstützungsleistung für das Engagement des Vereins „kiezbezogener Netzwerkaufbau e.V.“ für ein friedliches und tolerantes Miteinander im Kiez Soldiner Straße.

 

Unterstützungsleistung für das Drogenpräventionsprojekt „Wenn Finn kifft“.

 

Unterstützungsleistung für das Präventionstheater der Polizeidirektion 2.

 

Unterstützungsleistung für die „Auszeichnung 110“ (früher: Ehrung verdienter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter) beim Berliner Polizeipräsidenten.

 

Unterstützungsleistung für ein Seminar der Landesfrauengruppe der Gewerkschaft der Polizei (GdP).

 

Unterstützungsleistung für ein Seminar zum Thema „Arbeitsschutz, Unfallverhütung und Eigensicherung“.

 

Unterstützungsleistung für das Projekt „Bleib cool am Pool – Konfliktlotsen in Schwimmbädern“ zur Unterstützung von ehrenamtlichen Konfliktlotsen in Schwimmbädern.

2018

Unterstützungsleistung für ein Projekt, bei dem Schülerinnen und Schüler über die Gefahren von Alkohol- und Drogenkonsum im Straßenverkehr aufgeklärt werden.

 

Unterstützungsleistung für ein Integrationsprojekt für Kinder aus Flüchtlingsfamilien.

 

Unterstützungsleistung für ein Verkehrsunfallpräventionsprojekt der Polizei Berlin, bei dem mithilfe von „Rauschbrillen“ über die Auswirkungen von Alkohol und Drogen auf das Fahrvermögen im Straßenverkehr aufgeklärt wird.

 

Unterstützungsleistung für das Präventionstheater der Polizeidirektion 2.

 

Unterstützungsleistung für das Projekt „Bleib cool am Pool – Konfliktlotsen in Schwimmbädern“ zur Unterstützung von ehrenamtlichen Konfliktlotsen in Schwimmbädern.

 

Unterstützungsleistung für das Präventionsprojekt „Messer machen Mörder“.

 

Unterstützungsleistung für ein Seminar der Selbsthilfegruppe „Schusswaffenerlebnis“.

 

Unterstützungsleistung für ein Seminar der Landesfrauengruppe der Gewerkschaft der Polizei (GdP).

 

Unterstützungsleistung für ein Seminar zum Thema „Arbeitsschutz, Unfallverhütung und Eigensicherung“.

2017

Unterstützungsleistung für die Polizeibeamten der 32. Einsatzhundertschaft der Polizei Berlin zur Aufarbeitung des Terroranschlags am Breitscheidplatz.

 

Unterstützungsleistung für das Projekt „MyFest“ am 1. Mai.

 

Unterstützungsleistung für das Projekt „Bleib cool am Pool – Konfliktlotsen in Schwimmbädern“ zur Unterstützung von ehrenamtlichen Konfliktlotsen in Schwimmbädern.

 

Unterstützungsleistung für ein Projekt, bei dem Schülerinnen und Schüler über die Gefahren von Alkohol- und Drogenkonsum im Straßenverkehr aufgeklärt werden.

 

Unterstützungsleistung für ein Integrationsprojekt für Kinder aus Flüchtlingsfamilien.

 

Unterstützungsleistung für das Präventionsprojekt „Messer machen Mörder“.

 

Unterstützungsleistung für das Präventionsprojekt „Nein zu Gewalt“ der Polizeidirektion 6 in Zusammenarbeit mit Schulen und Jugendfreizeiteinrichtungen.

 

Unterstützungsleistung für die Vergleichsübung der Einsatzeinheiten der Polizei Berlin.

 

Unterstützungsleistung für ein Seminar der Selbsthilfegruppe „Schusswaffenerlebnis“.

 

Unterstützungsleistung für ein Seminar der Landesfrauengruppe der Gewerkschaft der Polizei (GdP).

 

Unterstützungsleistung für die Ehrung verdienter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beim Berliner Polizeipräsidenten.

 

Unterstützungsleistung für das Gewaltpräventionsprojekt „Stark ohne Gewalt“.

2016

Unterstützungsleistung für das Projekt „MyFest“ am 1. Mai.

 

Unterstützungsleistung für ein Integrationsprojekt für Kinder aus Flüchtlingsfamilien.

 

Unterstützungsleistung für ein Projekt, bei dem Schülerinnen und Schüler über die Gefahren von Alkohol- und Drogenkonsum im Straßenverkehr aufgeklärt werden.

 

Unterstützungsleistung für eine Dankeschön-Veranstaltung zu Ehren mehrerer Polizeibeschäftigter, die einem beim Dienstsport mit Herzstillstand zusammengebrochenen Kollegen Erste Hilfe leisteten, wiederbelebten und hierdurch sein Leben retteten.

 

Unterstützungsleistung für die Ehrung verdienter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beim Berliner Polizeipräsidenten.

 

Unterstützungsleistung für das Präventionsprojekt „Messer machen Mörder“.

 

Unterstützungsleistung für ein Seminar der Landesfrauengruppe der Gewerkschaft der Polizei (GdP).

 

Unterstützungsleistung für ein Seminar zum Thema „Verhandlungsführung“.

 

Unterstützungsleistung für das Projekt „(k)ein Kinderspiel“, ein Theaterstück zum Thema sexueller Kindesmissbrauch.

2015

Unterstützungsleistung für das Projekt „X-berg mai friend – für einen friedlichen 1. Mai“ der Berliner Polizei.

 

Unterstützungsleistung für das Präventionsprojekt „Nein zu Gewalt“ der Polizeidirektion 6 in Zusammenarbeit mit Schulen und Jugendfreizeiteinrichtungen.

 

Unterstützungsleistung für ein Projekt zur Vorbeugung von Fahrraddiebstahl.

 

Unterstützungsleistung für das Präventionsprojekt „Sicher mit Brummi – bääärenschlau!“.

 

Unterstützungsleistung für ein verkehrserzieherisches Präventionsprojekt für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf.

 

Unterstützungsleistung für ein Projekt, bei dem Schülerinnen und Schüler über die Gefahren von Alkohol- und Drogenkonsum im Straßenverkehr aufgeklärt werden.

 

Unterstützungsleistung für das Projekt „Bleib cool am Pool – Konfliktlotsen in Schwimmbädern“ zur Unterstützung von ehrenamtlichen Konfliktlotsen in Schwimmbädern.

 

Unterstützungsleistung für das Projekt „(k)ein Kinderspiel“, ein Theaterstück zum Thema sexueller Kindesmissbrauch.

 

Unterstützungsleistung für ein Integrationsprojekt für Kinder aus Flüchtlingsfamilien.

 

Unterstützungsleistung für das Präventionsprojekt „Karlchen hat (k)einen Kloß im Hals“ für Kinder im Alter zwischen vier und sieben Jahren.

 

Unterstützungsleistung für die Ehrung verdienter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beim Berliner Polizeipräsidenten.

 

Unterstützungsleistung für das Präventionstheater der Polizeidirektion 2.

 

Unterstützungsleistung für ein Seminar zum Thema „Verhandlungsführung“.

 

Unterstützungsleistung für ein Seminar zum Thema „Weiterentwicklung des Frauenförderplans“.

2014

Unterstützungsleistung für das Projekt „X-berg mai friend – für einen friedlichen 1. Mai“ der Berliner Polizei.

 

Unterstützungsleistung für die Verkehrsunfallprävention in der Polizeidirektion 2 im Rahmen eines Theaterprojekts.

 

Unterstützungsleistung für ein Projekt, bei dem Schülerinnen und Schüler über die Gefahren von Alkohol- und Drogenkonsum im Straßenverkehr aufgeklärt werden.

 

Unterstützungsleistung für ein Integrationsprojekt für Kinder aus Flüchtlingsfamilien.

 

Unterstützungsleistung für das Projekt „Bleib cool am Pool – Konfliktlotsen in Schwimmbädern“ zur Unterstützung von ehrenamtlichen Konfliktlotsen in Schwimmbädern.

 

Unterstützungsleistung für das Präventionsprojekt „Messer machen Mörder“.

 

Unterstützungsleistung für die Netzwerkinitiative „STOPP TOKAT“, eine von Kreuzberger Polizeibeamten ins Leben gerufene Initiative, die sich zur Aufgabe gemacht hat, auf präventivem Weg für die Verringerung von Raub- und Gewalttaten zu sorgen.

 

Unterstützungsleistung für das Projekt zur Aufarbeitung der Heldentaten von Wilhelm Behr, der in der NS-Diktatur Familien die Flucht vor den Nationalsozialisten ermöglichte.

 

Unterstützungsleistung für ein Seminar zum Thema „Verhandlungsführung“.

 

Unterstützungsleistung für ein Seminar zum Thema „Weiterentwicklung des Frauenförderplans“.

 

Unterstützungsleistung für die Ehrung verdienter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beim Berliner Polizeipräsidenten.

2013

jährlicher Präventionspreis der Volker-Reitz-Stiftung

Unterstützungsleistung für Präventionsprojekte der Berliner Polizei:

  • „Datenbank Ausweiskopien Kontoeröffnungsbetrüger“

Bundesländerübergreifendes Präventionsprojekt zur Verhinderung von Betrugsstraftaten

  • „Bobbi Bär und Hansi Hase – Gefahren auf dem Eis“

Projekt zur Aufklärung von Grundschulkindern über Gefahren auf zugefrorenen Wasserflächen

  • „(k)ein Kinderspiel“

Theaterstück zum Thema sexueller Kindesmissbrauch

  • Nachbereitung von Kinderverkehrsunfällen

Betreuung von Kindern und deren Eltern nach Verkehrsunfällen

  • „kiezbezogener Netzwerkaufbau e.V.“

Engagement für ein friedliches und tolerantes Miteinander im Kiez Soldiner Straße

  • „Bleib cool am Pool – Konfliktlotsen in Schwimmbädern“

Projekt zur Unterstützung von ehrenamtlichen Konfliktlotsen in Schwimmbädern

 

Unterstützungsleistung für die Einrichtung eines Opferschutzraums auf dem Polizeiabschnitt 42 in Berlin-Friedenau.

 

Unterstützungsleistung für das Projekt „X-berg mai friend – für einen friedlichen 1. Mai“ der Berliner Polizei.

 

Unterstützungsleistung für ein Seminar zum Thema „Verhandlungsführung“.

 

Unterstützungsleistung für die Netzwerkinitiative „STOPP TOKAT“, eine von Kreuzberger Polizeibeamten ins Leben gerufene Initiative, die sich zur Aufgabe gemacht hat, auf präventivem Weg für die Verringerung von Raub- und Gewalttaten zu sorgen.

 

Unterstützungsleistung für die Ehrung verdienter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beim Berliner Polizeipräsidenten.

2012

Unterstützungsleistung für die Netzwerkinitiative „STOPP TOKAT“, eine von Kreuzberger Polizeibeamten ins Leben gerufene Initiative, die sich zur Aufgabe gemacht hat, auf präventivem Weg für die Verringerung von Raub- und Gewalttaten zu sorgen.

 

Unterstützungsleistung für das Projekt „X-berg mai friend – für einen friedlichen 1. Mai“ der Berliner Polizei.

 

Unterstützungsleistung für ein Seminar zum Thema „Durchsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes und des Frauenförderplans im öffentlichen Dienst“.

 

Unterstützungsleistung für das Spandauer Präventionsprojekt „Stark ohne Gewalt“, welches vom Präventionstram des Polizeiabschnitts 21 mitgetragen wird und sich an Jugendliche im Bezirk richtet.

 

Unterstützungsleistung für die Ehrung verdienter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beim Berliner Polizeipräsidenten.

2011

Unterstützungsleistung für die Netzwerkinitiative „STOPP TOKAT“, eine von Kreuzberger Polizeibeamten ins Leben gerufene Initiative, die sich zur Aufgabe gemacht hat, auf präventivem Weg für die Verringerung von Raub- und Gewalttaten zu sorgen.

 

Unterstützungsleistung für ein Seminar zum Thema „Durchsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes und des Frauenförderplans im öffentlichen Dienst“.

 

Unterstützungsleistung für ein Seminar zum Thema „Arbeitssicherheit und Unfallverhütung“.

 

Unterstützungsleistung für die Einrichtung einer Fachbibliothek für die Kolleginnen und Kollegen der Ausbildung zum Rettungssanitäter und Rettungsassistenten.

 

Unterstützungsleistung für die Ehrung verdienter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beim Berliner Polizeipräsidenten.

 

jährlicher Präventionspreis der Volker-Reitz-Stiftung

Unterstützungsleistung für Präventionsprojekte der Berliner Polizei:

  • „Courage statt Karambolage“

Projekt der Verkehrsprävention, welches sich an 16- bis 24-jährige richtet und verantwortliches Handeln im Straßenverkehr im Blickpunkt hat

  • „ICH + IHR = WIR – Mut zum Helfen“

Projekt, mit dem Jugendlichen Konfliktlösungskompetenz vermittelt werden soll

  • „Dummheit singt, Auschwitz spricht“

Projekt, mit dem jungen Hertha-Fans nach dem Skandieren von den Holocaust ins Lächerliche ziehenden Liedern eine Exkursion nach Ausschwitz ermöglicht werden soll

2010

Unterstützungsleistung für das Spandauer Präventionsprojekt „Stark ohne Gewalt“, welches vom Präventionstram des Polizeiabschnitts 21 mitgetragen wird und sich an Jugendliche im Bezirk richtet.

 

Unterstützungsleistung für das Präventionsprojekt „Kunst im Revier“, mit dem Kindern aus sozial schwachen Familien die Möglichkeit gegeben wird, Leinwände künstlerisch zu gestalten. Die Werke wurden dann in Polizeidienstgebäuden ausgestellt.

 

Unterstützungsleistung für die Netzwerkinitiative „STOPP TOKAT“, eine von Kreuzberger Polizeibeamten ins Leben gerufene Initiative, die sich zur Aufgabe gemacht hat, auf präventivem Weg für die Verringerung von Raub- und Gewalttaten zu sorgen.

 

Unterstützungsleistung für ein Seminar zum Thema „Durchsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes und des Frauenförderplans im öffentlichen Dienst“.

 

Unterstützungsleistung für ein Seminar zum Thema „Arbeitssicherheit und Unfallverhütung“.

 

Unterstützungsleistung für die Ehrung verdienter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beim Berliner Polizeipräsidenten.

 

jährlicher Präventionspreis der Volker-Reitz-Stiftung

Unterstützungsleistung für Präventionsprojekte der Berliner Polizei:

  • „Unterrichtskonzept neue Medien“

Projekt, mit dem Schülerinnen und Schüler über „happy slapping“ aufgeklärt wurden

  • „TiK – Transfer interkulturelle Kompetenz“

Projekt, bei dem ein Film für Jugendliche über friedliche Konfliktlösung erstellt wurde

  • „Jugend-Sport-Event der Polizeidirektion 2“

Projekt, welches sich an Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen in den Bezirken Charlottenburg-Wilmersdorf und Spandau richtet

2009

jährlicher Präventionspreis der Volker-Reitz-Stiftung

Unterstützungsleistung für Präventionsprojekte der Berliner Polizei:

  • Projekt, mit dem an Berliner Schulen auf die Gefahren beim Betreten von Eisflächen hingewiesen wird.
  • Projekt, mit dem auf die Folgen von Drogenmissbrauch hingewiesen wird.
  • Projekt für die Freizeitgestaltung von Frauen und Mädchen in sozialen Brennpunktkiezen.

2008

Unterstützungsleistung für ein Seminar des Fachausschusses Frauen der Gewerkschaft der Polizei (Landesbezirk Berlin) zum Thema „Arbeitsschutz und Frauengesundheit“. 

 

Unterstützungsleistung für die Operative Gruppe Jugendgewalt (OGJ).

 

Unterstützungsleistung für die Notfallseelsorge und Krisenintervention in Berlin.

2007

Unterstützungsleistung für die Netzwerkinitiative „STOPP TOKAT“, eine von Kreuzberger Polizeibeamten ins Leben gerufene Initiative, die sich zur Aufgabe gemacht hat, auf präventivem Weg für die Verringerung von Raub- und Gewalttaten zu sorgen.

 

Unterstützungsleistung für die Seminare „Arbeitssicherheit“ und „Selbstbehauptung“ des Landesbezirks Berlin der Gewerkschaft der Polizei.

2006

Unterstützungsleistung für ein Projekt der Polizeidirektion 1 zum Thema „Kriminalitäts- und Gewaltprävention“. Durch ein Brettspiel sollen sich Schülerinnen und Schüler mit dem Thema „Gewalttaten“ und den Rollen (Opfer, Täter, Zeugen) auseinandersetzen.

 

Unterstützungsleistung für eine umfangreiche Studie an der Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege (heute Hochschule für Wirtschaft und Recht), die den Beginn krimineller Karrieren von Intensivtätern untersuchte und Präventionsansätze formulierte.